... aus unserer Vereinschronik

 

Kurt Makeprange erhält die Verdienstplakette in Silber

 

Die Wanderfreunde Gaimersheim wollen sich hiermit vorstellen:

Gründung: Es trafen sich im Mai 1974 zufällig 7 Gaimersheimer Wanderer nach dem Wandertag in Zandt.

Nach der ersten Erfrischung entstand die Idee, in Gaimersheim selbst einen Wanderverein zu gründen. Dies kann somit als die Geburtsstunde für den Gaimersheimer Wanderverein betrachten werden.

10 Jahre Wanderfreunde Gaimersheim
Der erste Bezirksvorsitzende "Alfred Langesee" bei der Auszeichnung verdienter Mitglieder.
 
Der Vereinsname "Wanderfreunde" wurde gewählt, da alle Gründer große Freunde des Wandern waren und jeder auch weiß: Mit der Bewegung in der freien Natur wird die Gesundheit erhalten. Horst Volkmer bei der Auszeichnung mit Verdienstnadeln
  20 Jahr-Feier der WfG
Horst Volkmer, Präsident des deutschen Volkssportverbandes war der Festredner.

Wandern kann Jung und Alt. Ja, man sagt sogar: "Wandern erhält jung".

Seit 1974 hat sich im Verein sehr viel verändert, aber das Grundprinzip, das Wandern in der freien Natur in verschiedenen Gegenden ist bei uns auch heute noch aktuell.

Die Wanderfreunde Gaimersheim sind heute nach 36 Jahren immer noch aktive und begeisterte Wanderer und würden sich freuen auch Sie willkommen zu heißen.

Übrigens: Eine große und ausführliche Vereinschronik in 4 großen Bänden hat der 1. Vorstand verfasst.
Diese Chronik liegt auch dort zur Einsicht für Mitglieder und auch für solche, die es werden wollen, auf.

    Seitenanfang